Fotos News

http://www.tourismusschule.com/tsbg/modules/mod_image_show_gk4/cache/slides.startneu.Tage_der_offenen_Tuer_Tourismusschule_2017gk-is-126.jpglink
http://www.tourismusschule.com/tsbg/modules/mod_image_show_gk4/cache/slides.startneu.UEFA_Praktikum_2016_V3gk-is-126.jpglink
http://www.tourismusschule.com/tsbg/modules/mod_image_show_gk4/cache/slides.startneu.Tourismusschulen_Bad_Gleichenberg_Image_Bildgk-is-126.jpglink
http://www.tourismusschule.com/tsbg/modules/mod_image_show_gk4/cache/slides.campus.campus5gk-is-126.jpglink
http://www.tourismusschule.com/tsbg/modules/mod_image_show_gk4/cache/slides.ausbildung.Tourismusschulen_Bad_Gleichenberg_Effektfotogk-is-126.jpglink

Anmeldung & Aufnahme

Infotag & Aufnahmegespräche 2017

Tage der offenen Tür 2017
Fr. 24. Nov + Sa 25. Nov

 

Andi Schweiger

Hoch

Presse

12. 07.2017

68 Concierges erhielten die begehrten Les Clefs d´Or-Diplome

Kürzlich legten 68 Schüler und Studenten der Tourismusschulen Bad Gleichenberg ihre Concierge Prüfungen vor der Les Clefs d’Or Fachjury ab. Es waren fast doppelt so viele wie im Sommer 2016.

Jedes Jahr gegen Schulschluss finden an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg die Abschlussprüfungen zur Zusatzausbildung „Rezeption / Concierge“ statt. Dabei müssen die Schüler und Studenten des Tourismuskollegs, der Höheren Lehranstalt für Tourismus sowie der Hotelfachschule eine Fachjury des Les Clefs d’Or Verbandes von ihrem Können und ihrer Kompetenz überzeugen. Als sichtbares Zeichen ihres Erfolges erhielten sie die „Goldenen Schlüssel“ des Les Clefs d’Or Verbandes.

20.06.2017

91 frisch gebackene Tourismusexperten von den Tourismusschulen Bad Gleichenberg

Absolventen, Professoren und Schulleitung der Tourismusschulen Bad Gleichenberg haben Grund zu feiern. Denn bei den heurigen Abschlussprüfungen konnten sehr gute Ergebnisse erzielt werden. Von den 91 angetretenen Schülern der Hotelfachschule und Höheren Lehranstalt für Tourismus, sowie Studenten des deutsch- und englischsprachigen Tourismuskollegs, konnten 20 ausgezeichnete und 21 gute Erfolge verzeichnet werden.

Die Prüfungsvorsitzenden LSI HR MMag. Christine Pichler und Dir. Prof. Mag. Norbert Zettler waren sich einig: Die Tourismusschüler haben die Abschluss-/Reife- und Diplomprüfungen mit Bravour bestanden und glänzten mit hohem Leistungsniveau, Fachkompetenz, sowie unverwechselbarem Auftreten.

26.04.2017

Tourismusschulen Bad Gleichenberg zu Gast bei Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer

Im Rahmen der 70 Jahr Feier der Tourismusschulen Bad Gleichenberg lud Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer die Tourismusschulen Bad Gleichenberg zu sich nach Graz ein. Dieser Einladung folgten rund 300 Schüler, Studenten, Lehrer und Mitarbeiter am 21. April 2017.

„Dieser Empfang bringt die Dankbarkeit und Wertschätzung des Landes Steiermark für die tägliche Arbeit der Tourismusschulen zum Ausdruck“, betonte Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, der die Bedeutung der Schulen im In- und Ausland hervorhob. „Die Tourismusschulen Bad Gleichenberg sind eine einzigartige Erfolgsgeschickte. Diese steirische Kaderschmiede ist ein echtes Aushängeschild unseres Landes auf der ganzen Welt“, so Landeshauptmann Schützenhöfer.

21.04.2017

Brainfood- Lern was Gscheit‘s Jausen-Aktion

Die Tourismusschulen Bad Gleichenberg verwöhnen angehende Maturantinnen und Maturanten und machen damit Appetit auf eine Ausbildung am Tourismuskolleg.

Bald ist es soweit und hunderte steirische Maturanten treten wie jedes Jahr zu den Schlussprüfungen an. Für viele von ihnen ist die Entscheidung was danach kommen soll, noch offen. Um ihnen dabei auf die Sprünge zu helfen und ihnen noch alles Gute für die bevorstehende Matura zu wünschen, besuchen Schüler und Studenten der Tourismusschulen Bad Gleichenberg in der Woche vom 24. April bis zum 28. April Maturaklassen in Graz, in den umliegenden steirischen Bezirksstädten Feldbach, Bad Radkersburg, Leibnitz, Fürstenfeld, Gleisdorf, Weiz und Hartberg und im Südburgenland.

Ihr Ziel ist es, das zweijährige Kolleg für Tourismus und Freizeitwirtschaft vorzustellen und jedem Maturanten ein feines Jausensackerl zu bringen, das neben Schulinfos auch alles beinhaltet, was man für einen guten Start in den Tag so braucht – ein Jausenweckerl, einen Smoothie-Joghurtdrink, einen Müsliriegel, Apfelspalten und eine Tageszeitung, Brainfood eben.

Die 20. Steirische Weintrophy präsentierte einen ganz besonderen Jahrgang

31.03.2017

Eine Jubiläumsveranstaltung der 20. Steirische Weintrophy an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg hatte gestern (30. März 2017) eine ganz besondere Bedeutung. Denn trotz des schwierigen Weinjahres wurden exzellente Weine präsentiert und nicht nur Landesrat Johann Seitinger bekundigte seine Ehrfurcht vor dem hervorragenden Wein. Immerhin blieben vielen Winzern durch die Frostschäden im letzten Jahr nur 20 – 25 Prozent des üblichen Ertrages. Umso mehr genossen die Gäste des Degustationsdinners die hervorragenden Weine der Steiermark und ließen die erfolgreichen Winzer hochleben.

Juniorköche kreieren Ihre eigene Zotter-Schokolade und wurden dabei von Josef Zotter persönlich begrüßt

16.02.2017

Eine Sprichwort lautet „Ein Mensch, der keine Schokolade isst, verpasst das Leben.“ Das haben sich die Juniorköche der Tourismusschulen Bad Gleichenberg natürlich nicht zweimal sagen lassen und sind auf Exkursion zur Zotter Schokoladenmanufaktur gefahren. In Kochjacken gekleidet und mit Kostlöffel bewaffnet, ging es dann auf Schokoladen-Entdeckungs- und Verkostungstour.

Von der gerösteten Fair-Trade-Kakaobohne, über die Verarbeitung bis hin zur fertigen Schokolade, konnten sie sämtliche Produktionsschritte in der Zotter Schokoladen Manufaktur hautnah miterleben. Dabei kam der Gaumen natürlich nicht zu kurz.

Nach der vielen Nascherei ging es erst richtig zur Sache. Die Juniorköche durften ihre eigene „Mi-Xing Bar“ Schokolade machen und dieser mit köstlichen Zutaten wie Blüten, Nüssen oder getrockneten Früchten noch ihre eigene, persönliche Note verleihen.

70 Jahre Tourismusschulen Bad Gleichenberg

30.01.2017

Am 27. Jänner 2017 luden die Tourismusschulen Bad Gleichenberg zum großen Geburtstagsfest anlässlich des 70-jährigen Bestehens der Schule.

Am 15. Oktober 1946 wurde die Hotelfachschule als 2-jährige Schulform in Pichl an der Enns (heutiges Hotel Pichlmayrgut) auf Initiative der steirischen Sektion Fremdenverkehr der Kammer der gewerblichen Wirtschaft gegründet. 1949 übersiedelte die Schule nach Bad Gleichenberg und seit über vierzig Jahren werden neben der Hotelfachschule noch eine Höhere Lehranstalt für Tourismus und das Kolleg für Tourismus – auch englischsprachig - geführt. Die Tourismusschulen Bad Gleichenberg gehören zu den ältesten Tourismusschulen in Österreich, ja sogar in Europa. Der Schule eilt ihr Ruf voraus, denn mehr als 6.500 Absolventen blicken auf die erstklassige touristische Ausbildung zurück und arbeiten erfolgreich in über 150 Ländern der Welt.

32. Urlaubsstudie der Tourismusschulen Bad Gleichenberg

19.01.2017

Gespannt und mit Vorfreude haben die Gleichenberger Studenten des Tourismuskollegs auf den großem Moment gewartet. Unter Leitung von Mag. Claudia Brandstätter wurden die Ergebnisse der von ihnen ausgeführten 32. Urlauberstudie vor Tourismusexperten und Vertretern der Presse Mitte Jänner 2017 im Parkhotel in Graz präsentiert.

19. Dezember 2016

Tourismusschüler verwöhnen kulinarisch und zeigen dabei soziales Engagement

Wie jedes Jahr fand auch heuer wieder am 14. Dezember das Adventdinner zu Gunsten der Aktion Steirer helfen Steirern der Kleinen Zeitung an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg statt. Die Studenten des Kollegs und die Schüler der 4. Klassen zauberten und servierten ein hervorragendes 4 Gänge Menü mit dazu passender Weinbegleitung bei weihnachtlichem Ambiente und zu steirischen Klängen der Familienmusik Soatn‘ Rein. Nach einem Empfangsaperitif gab es eine Bandbreite von Köstlichkeiten wie Avocado Tatar mit Riesengarnelen, Beiried Rolle mit Walnusskresse Fülle oder Zimt Parfait und Topfenknödel.

Lernen von den Besten der Zunft

23. November 2016

Erfolgreicher Concierge trainierte Bad Gleichenberger Tourismusschüler

Die Schüler und Studenten der Tourismusschulen Bad Gleichenberg hatten heuer wieder die Möglichkeit im Rahmen der an der Schule angebotenen Zusatzausbildung „Rezeption/Concierge“ an einem Concierge-Workshop mit Oliver Assandri, erfolgreicher Concierge im Suvretta Haus, einem der besten Hotels Europas, teilzunehmen.

In aus dem Praxisalltag herausgepickten Rollenbeispielen mussten sich dabei die Teilnehmer beweisen. Dabei entging dem aufmerksamen Auge von Oliver Assandri nichts. In anschließenden konstruktiven Feedbackgesprächen wurde dann nochmals auf die Feinheiten, Details und die Wichtigkeit der richtigen Arbeitseinstellung, Allgemeinbildung und des äußeren Erscheinungsbildes eingegangen.

50 jähriges Klassentreffen – ein Goldenes Jubiläum

10. Oktober 2016

Der erste Jahrgang der 3-jährigen Hotelfachschule hat sich zu einem besonderen Jubiläum in den Tourismusschulen Bad Gleichenberg eingefunden. Die Klasse von 1966 hat Vieles zu erzählen. Einige sind dem Tourismus treu geblieben, andere hat es in ganz unterschiedliche Branchen verschlagen. Doch in einem sind sie sich einer Meinung, in den Jahren in Bad Gleichenberg haben sie die perfekte Ausbildung für den Start ins Leben erhalten. Zwar war bei dem einem oder anderen zu Beginn das Heimweh sehr groß, aber die schönen und lustigen Erinnerungen überwiegen.

38 Concierges erhielten ihre Les Clefs d´Or-Diplome

29.06.2016

Kürzlich legten Schüler und Studenten der Tourismusschulen Bad Gleichenberg ihre Concierge Prüfungen vor der Les Clefs d’Or Fachjury ab. Jedes Jahr gegen Schulschluss finden an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg die Abschlussprüfungen zur Zusatzausbildung „Rezeption / Concierge“ statt. 38 Schüler des englischsprachigen Tourismuskollegs, der Höheren Lehranstalt für Tourismus sowie der Hotelfachschule überzeugten die internationale Fachjury des Les Clefs d’Or Verbandes von ihrem Können und ihrer Kompetenz. Als sichtbares Zeichen ihres Erfolges erhielten sie die „Goldenen Schlüssel“ des Les Clefs d’Or Verbandes.

Die Gleichenberger Tourismusschüler ließen sich von der neuen Zentralmatura nicht irritieren

15.06.2016

Absolventen, Professoren und Schulleitung der Tourismusschulen Bad Gleichenberg haben Grund zu feiern. Denn trotz der großen Aufregung und Unsicherheit bezüglich der neuen Zentralmatura und der neuen Abschlussprüfungen konnten sehr gute Ergebnisse erzielt werden. Von den 77 angetretenen Schülern der Hotelfachschule und Höheren Lehranstalt für Tourismus, sowie Studenten des deutsch- und englischsprachigen Tourismuskollegs, konnten 15 ausgezeichnete und 14 gute Erfolge verzeichnet werden.

Die Prüfungsvorsitzenden LSI Christine Pichler und Norbert Zettler waren sich einig: Die Tourismusschüler haben die Abschluss-/Reife- und Diplomprüfungen mit Bravour bestanden und glänzten mit hohem Leistungsniveau, Fachkompetenz, sowie unverwechselbarem Auftreten.

Ferialpraktika der Extraklasse - Rio, eine Traumstadt – ein Traumevent – ein Traumpraktikum

13.06.2016

Auf Ö3 war es ein einziger junger Mann, der einen Platz bei den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro ergatterte. An den Tourismusschulen Bad Gleichenberg sind es gleich sechs Studenten, die nach Rio fliegen, um im Österreich-Haus im F & B Bereich zu arbeiten, und die das Glück haben, die Olympischen Sommerspiele hautnah miterleben zu dürfen. Kaum eine andere Schule kann ihren Schülern und Studenten solch unglaubliche Arbeitseinsätze ermöglichen. „Rio ist nicht das erste Highlight in unserem Veranstaltungskalender“, betont Direktor Wolfgang Haas stolz, „wir waren auch bei den Olympischen Winterspielen in Salt Lake City und Sotchi/Russland mit dabei.“ Möglich werden solche Einsätze durch die enge Zusammenarbeit mit renommierten Catering Unternehmen, das aktive weltweite Netzwerk der Schule und den großartigen Ruf, den die Tourismusschulen und ihre Absolventen auf der ganzen Welt genießen. Immer wieder überzeugen die Schüler und Studenten der Tourismusschulen Bad Gleichenberg mit ihrer Professionalität und begeistern mit einzigartiger steirischer Gastlichkeit.

Juniorköche schnupperten in die Grazer Top Gastronomie

09.06.2016

Selbstgemachte Nudeln, süße und pikante Strudelkreationen oder steirisches Hühnerbrüsterl, sind nur ein paar Schmankerln, welche die Juniorköche der Tourismusschulen Bad Gleichenberg in den vergangenen neun Monaten zubereiteten. Insgesamt 14 Hobbyköche zwischen 10 und 13 Jahren trafen sich einmal pro Monat, um in der Lehrküche gemeinsam mit Kochlehrer Rupert Dessl und Tourismusschülern die unterschiedlichsten Köstlichkeiten zu zaubern. Dabei stand aber nicht nur die Speisenzubereitung im Mittelpunkt, sondern auch Themen wie Schneidetechniken, Zubereitungsmethoden, Fachbegriffe in der Küche, Hygienestandards, Bedeutung von regionalen Produkten, u.v.m.

Neue steirische Vienna Coffee Master an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg

06.06.2016

Ohne Praxis geht an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg gar nichts. Dies verdeutlicht auch die Zusatzqualifikation „Vienna Coffee Master“, welche Studenten des Tourismuskollegs kürzlich absolvierten. In Kooperation mit Meinl Kaffee gab es für die angehenden Tourismusprofis einen intensiven Ausbildungstag an der Meinl Kaffeeakademie in Wien. Am Programm standen neben der Betriebsbesichtigung die korrekte Lagerung, Produktion, Röstung und Zubereitung von Kaffee, sowie die unterschiedlichen Sorten. Den krönenden Abschluss bildete die einmalige Verkostung der Kaffeespezialitäten, angefangen von Standardkaffeeprodukten bis hin zu ganz exklusiven Kaffeesorten/-bohnen.

Steirische Weintrophy 2016 Die besten Weine an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg

13.04.2016

Bereits zum 19. Mal ging gestern die Steirische Weintrophy an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg über die Bühne. 175 Gäste genossen ein Galadinner, das die hervorragenden Weine der Steiermark und die erfolgreichen Winzer in den Mittelpunkt stellte. Bereits im Vorfeld ermittelten 96 Verkoster mittels Blindverkostung, welche der mehr als 900 Weine ins Finale der Steirischen Weintrophy kommen. Dieser erste Weinpreis des Jahres hat sich in den letzten 19 Jahren zu einer Traditionsveranstaltung entwickelt, die als Gradmesser für die steirische Weinqualität gilt und die exzellente Qualität steirischer Weine präsentiert.

Gottfried Broz auf der Überholspur

11.04.2016

Erst Falstaff Young Talent und jetzt Platz 2 beim Bierzapf-Landesbewerb!
Gottfried Broz, Schüler der Tourismusschulen Bad Gleichenberg, hat wiederholt Grund zum Feiern: Der erst kürzlich vom Gastromagazin Falstaff zum Young Talent im Bereich der Küche gekürte Feldbacher erreichte gestern beim Zipfer Zapf Masters Landesfinale in St. Veit den 2. Platz und wird somit beim großen Bundesfinale am 21. April teilnehmen. Beim Zipfer Zapf Masters nehmen mehr als 1.600 junge Zapfer aus über 50 Schulen aus ganz Österreich teil.

30 frisch gebackene Wein-Jungsommeliers

April 2016

Inmitten der steirischen Weinbauregion Vulkanland beschäftigten sich 30 Schüler der Tourismusschulen Bad Gleichenberg intensiv mit dem Thema Wein. Hierbei standen die Weinerzeugung, -degustation, -präsentation und der -verkauf neben der Harmonie von Speisen und Wein im Mittelpunkt. Die Zusatzausbildung „Wein-Jungsommelier“ wird schon seit vielen Jahren angeboten und erfreut sich großer Beliebtheit. Neben theoretischem und praktischem Fachwissen zählen auch Exkursionen zu Weinbaubetrieben und einer Rebschule zu den Ausbildungsinhalten.

Tourismusschüler waren Teil der weltgrößten Tourismusmesse in Berlin

17.3.2016

Darauf kann man wahrlich stolz sein: 42 Tourismusschüler aus Bad Gleichenberg repräsentierten auf der ITB, der Internationalen Tourismusmesse in Berlin, Österreich und speziell die Steiermark.

Keine Messe der Welt kann im Hinblick auf ihre Aussteller und Fachbesucher eine auch nur ansatzweise vergleichbare internationale Struktur aufweisen. Die 50. ITB konnte diesmal eine Besucher-Rekordzahl von rund 120.000 Fachbesuchern an fünf Tagen verzeichnen. Österreich und speziell die Steiermark wurden durch Steiermark Tourismus und Schüler der Tourismusschulen in Bad Gleichenberg ins rechte Licht gerückt: Die Tourismusschüler punkteten gemeinsam mit ihren Lehrern mit handwerklicher Exzellenz und kredenzten den Messebesuchern, Politikern, Touristikern und Fachbesuchern heimische Spezialitäten mit steirischem Charme.

 
 
Powered by Phoca Download



> Kontakt   > Impressum  
facebook  xing  you tube 
Bundesministerium für Bildung und Frauen QUALITÄTSINITIATIVE BERUFSBILDUNG Humanberufliche Schulen Österreich Grüner Teller Auszeichnung Steiermark - ausgewogen Essen Sportgütesiegel in Gold für Tourismusschulen Bad Gleichenberg WK STMK
Spacer

Tourismusschulen Bad Gleichenberg

Kaiser-Franz-Josef-Straße 18

8344 Bad Gleichenberg

Tel.: +43 3159 2209

Fax-DW: 22

schule@tourismusschule.com

Schulanmeldung
Schnuppertag Anmeldung