Kolleg für Tourismus & Freizeitwirtschaft

Kurzstudium mit Jobgarantie - NEU mit TOP-UP Bachelor Programm. Die Zukunft beginnt hier! Studieren und Wohnen am Campus.

KEINE LUST AUF EIN LANGES STUDIUM?

Das Tourismuskolleg ist ein Kurzstudiums-Programm. Die Ausbildung ist praxisorientiert, mit unzähligen Möglichkeiten nach dem Abschluss. Im Kolleg hat man die Wahl zwischen dem englischen und dem deutschen Zweig und kann zwischen 2 Schwerpunkten wählen.

Der Theorieunterricht gibt einen umfassenden Einblick, worauf es betriebswirtschaftlich, marketingtechnisch im Management ankommt. Digitales Training steht dabei besonders im Vordergrund.

Im praktischen Unterricht lernt man alle operativen Arbeitsabläufe hautnah kennen. Denn nur wer weiß, wie es geht, kann später auch Verantwortung übernehmen.

Nach erfolgreich abgeschlossenen Tourismuskolleg besteht die Möglichkeit ein nur 2 semstriges TOP-UP Bachelor Programm anzuhängen.

VERTIEFUNGEN – 2 WAHLMÖGLICHKEITEN

Digital Tourism, Startups & Entrepreneurship
Die Inhalte werden in Modulen unterrichtet und umfassen folgende Bereiche:
Digital Tourism, Betriebsgründung, Unternehmensführung, Betriebsübergabe, Startups & innovative Geschäftsmodelle, Innovationsmanagement, Führungskräftetraining & Leadership, Hospitality und Tourism Management, Digital- und Zukunftstrends im Tourismus.

Sprachenvertiefung – 3 Sprachen für eine internationale Karriere:
Das ist der Ausbildungsschwerpunkt für Weltreisende.
Neben Englisch und Französisch wählt man noch zwischen Italienisch und Spanisch. Dabei liegt der Fokus ebenfalls auf touristischen und wirtschaft lichen Fachbegriffen sowie auf kulturellem Fachwissen.

JETZT zum nächsten Aufnahmetermin anmelden und in zwei Jahren zum Traumjob mit weltweiter Lizenz!

Probieren vorm Studieren

KURZSTUDIUM MIT JOBGARANTIE UND BACHELOR UPGRADE

Komm schnuppern oder zum nächsten Infonachmittag!

Nutze deine Chance, jetzt online anmelden!

Unsere wählbaren Ausbildungsschwerpunkte: "Digital Tourism, Startups und Entrepreneurship" | "Fremdsprachen & Management"

Digital Tourism, Startups & Entrepreneurship

Der Ausbildungsschwerpunkt für die Gestalter der Zukunft!

  • Digital Marketing mit Tourismusschwerpunkt
  • Betriebsgründung, Unternehmungsführung, Betriebsübergabe
  • Start-Ups & innovative Geschäftsmodelle
  • Innovationsmanagement
  • Führungskräftetraining & Leadership
  • Hospitality und Tourism Management
  • Digitale Trends im Tourismus
  • Nachhaltigkeit & Green Tourism

Sprachenvertiefung – 3 Sprachen für deine Karriere

Der Ausbildungsschwerpunkt für Weltenbummler!

Jede neue Sprache ist wie ein offenes Fenster, das einen neuen Ausblick auf die Welt eröffnet und die Lebensauffassung weitet. (Frank Harris)

Mit der Sprachenvertiefung lernst oder vertiefst du folgende Sprachen:

  • Englisch
  • Französisch oder Spanisch
  • Italienisch

Das Kolleg ist genau das Richtige für dich, wenn

  • du dich für Tourismus, Gastronomie, Kundenmanagement & Marketing interessierst.
  • du im Hotel- & Tourismusmanagement in einer Führungsposition Karriere machen willst.
  • du eine innovative Geschäftsidee hast und damit durchstarten willst.
  • gerne planst, organisierst und die Welt kennenlernen willst.
  • keine Lust auf ein langes Studium hast und eine praxisorientierte Ausbildung mit vielen Möglichkeiten bevorzugst.

Alle Fakten auf einen Blick

  • Nach der Matura oder Studienberechtigungsprüfung
  • 2 Jahre (4 Semester)
  • Vollzeitstudium
  • Deutsch oder Englisch
  • Ausbildungsschwerpunkte: Digital Tourism & Entrepreneurship oder Sprachen & Management
  • Praktikum 12 Wochen vor Eintritt in das 3. Semester
  • Abschluss:
    Diplom
    Berufstitel: Touristikkauffrau/-kaufmann
    Unternehmerprüfung
    gastgewerbliche Befähigungsprüfung
    Ersatz Lehrzeiten von 4 Lehrberufen
    Qualifikationen je nach Zusatzausbildungen

Weitere Informationen

Digital Tourism & Entrepreneurship 

  • Digital Marketing mit Tourismusschwerpunkt
  • Betriebsgründung, Unternehmungsführung, Betriebsübergabe
  • Start-Ups & innovative Geschäftsmodelle
  • Innovationsmanagement
  • Führungskräftetraining & Leadership
  • Hospitality und Tourism Management
  • Digitale Trends im Tourismus

Dritte lebende Fremdsprache & Management

Für Sprachentalente wird neben Englisch und Italienisch oder Spanisch auch noch Französisch als Vertiefung angeboten.

Unsere Zusatzqualifikationen sind ein absolutes Plus für den Lebenslauf und somit ein klarer Wettbewerbsvorteil. Sie werden in Kooperation mit namhaften Partnern wie Energie Steiermark, der Clefs d’Or Vereinigung oder der österreichischen Weinakademie durchgeführt und sind international anerkannt.

Auf Grund der zeitintensiven regulären Ausbildung sind erfahrungsgemäß max. 2-3 Zusatzausbildungen in den 4 Semestern möglich.

Diese Zusatzqualifikationen bieten wir je nach zeitlicher Verfügbarkeit an:

  • Kaffeekenner
  • Bankettmanager
  • Concierge/Rezeption
  • Käsekenner
  • Wein-Jungsommelier
  • Barkeeping
  • Sprachzertifikate
  • Social Media Editors

Kolleg Abschluss + 2 Semester Studium = Bachelorupgrade

Du wärst gerne Bachelor? Kein Problem. Ab nun gibt es die exklusive Möglichkeit in 2 Semester zum Bachelorupgrade zu kommen! Der erfolgreiche Kollegabschluss berechtigt zum Weiterstudieren.

Abschluss                             Bachelor of Science (BSc) in Tourismus- und Hotelmanagement

Unterrichtssprache              Englisch oder Deutsch

Studienkonzept                    Berufsbegleitendes Blended Learning Format:

  • Online Studium mit E-Learning und Webinaren über unsere Lernplattform
  • Anwendungsorientierte Präsenzphasen (i.d.R. an Wochenenden)

Studiendauer                        2 Semester für Absolventen/ -innen österreichischer Tourismuskollegs (Anrechnung von 120 ECTS)

Credits gesamt                     180 international anerkannte ECTS

Akkreditierung                       Internationale Akkreditierung durch die NCFHE (National Commission of Further and Higher Education)

Studiengebühren                   € 7.480,– inkl. Anmelde- und Prüfungsgebühren  –  zahlbar in 12 monatlichen Raten – steuerliche Absetzbarkeit

Studienort                               sowohl Tourismusschulen Semmering als auch Bad Gleichenberg

Die Vorteile:

  • Flexibel studieren neben dem Beruf inkl. Wissenstransfer in die Praxis
  • Kombination der Vorteile aus Fern- und Präsenzstudium
  • Top-Dozenten aus der Praxis
  • Fallstudienbasiertes Lernen für gesteigerte Handlungskompetenz
  • Optimaler Lernfortschritt durch Studium im Blockmodell
  • Multimediale Unterlagen, IT-Services und Nutzung der Online-Bibliothek

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Abschluss eines österreichischen Tourismuskollegs
  • Mindestalter von 20 Jahren bei Studienbeginn
  • Nachweis der Englischkenntnisse auf Niveau B2
  • Nachweis der Deutschkenntnisse auf Niveau C1 (wenn Unterrichtssprache Deutsch)
  • Aufnahmegespräch an der International Tourism Academy for advanced studies

ANMELDUNG UND WEITERE INFOS UNTER: www.ita.ac

Praxis macht den Meister! Während deiner Ausbildung musst du vor dem 2. Ausbildungsjahr 12 Wochen Praktikum in einem touristischen Betrieb im In- oder Ausland absolvieren. Ob im Service, Küche, Rezeption, Reisebüro uvm. bleibt dabei ganz dir überlassen. Du willst wissen, wie so ein Praktikum aussehen kann?

Bevor du dich für eine Ausbildung an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg entscheidest, laden wir dich herzlich ein, zum Schnuppern inkl. Übernachtung zu kommen.

Nicht EU-Studenten

Nicht EU-Studenten benötigen ein Visum, damit sie in Österreich studieren können

Weitere Informationen zum Visum finden Sie auf dieser Webseite OeAD, the Austrian Agency for International Cooperation oder per E-Mail unter schule@tourismusschule.com.

Eine Investition, die sich lohnt!

Die Investition in die Ausbildung an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg lohnen sich, weil der Fokus auf der Vermittlung von Inhalten liegt, die in der Wirtschaft heute und in Zukunft gebraucht werden und deshalb jeder Absolventin und jedem Absolventen einen klaren Wettbewerbsvorteil verschaffen.

In der kurzen Zeit von 4 Semester werden die Schülerinnen und Schüler bestens auf das Arbeitsleben vorbereitet. Der Ruf der hervorragenden Ausbildung an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg eilt ihnen voraus. Dadurch zählen sie zu den gefragtesten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im österreichischen und internationalen Tourismus mit schnelleren Aufstiegschancen und besseren Verdienstmöglichkeiten.

Außerdem haben Absolventinnen und Absolventen Zugang zu einem internationalen Netzwerk von 6.500 Absolventen – denn es ist nicht nur wichtig, was du kannst, sondern auch wen du kennst.

Kosten 2020/21

Generell werden die Schul- und Internatskosten in acht Teilbeträgen bezahlt.
Bei einer Jahresvorauszahlung gewähren wir 4 % Skonto bzw. bei Semestervorauszahlung 2 % Skonto.

Externer Student pro Schuljahr (2 Semester)

KostenEU BürgerNicht EU Bürger
Kosten pro Jahr4.288,00 €6.310,00 €
Teilbetrag (8x/Jahr)536 €789 €
monatlich357 €526 €

ALL-INCLUSIVE SERVICES UND LEISTUNGEN FÜR STUDENTEN IM STUDENTENHAUS

Information zu den Kosten

Was ist in den Kosten inkludiert?

In den Kosten inkludiert sind: Ausbildung, Verpflegung und Campusnutzung.

Was wird noch zusätzlich benötigt?

Nicht inkludiert sind: Messerset, Unterrichtsmittel, Unterkunft im Studentenhaus sowie Schul- und Praxiskleidung.

Information zur Zahlung in acht Monatsraten

Das Schulgeld wird monatlich im Vorhinein in acht Raten (jeweils vom 1. September bis 1. April) vom Konto abgebucht.

Kolleg für Tourismus und Freizeitwirtschaft

Wochenstunden je Semester
PflichtgegenständeI.II.III.IV.
Religion1111
Sprachen und Medien
Lebende Fremdsprache Englisch3332
Lebende Fremdsprache Spanisch od. Italienisch3332
Officemanagement und angewandte Informatik222-
Tourismus, Wirtschaft, Recht
Tourismusgeografie und Reisebüro (Vertiefung Reisebüro)
2211
Tourismusmarketing und Kundenmanagement (Vertiefung Rezeption/Concierge)
6555
Kunst und Kultur1-1-
Betriebs- und Volkswirtschaft3333
Rechnungswesen und Controlling4444
Recht-222
Gastronomie und Hotellerie
Ernährung und Lebensmitteltechnologie1111
Küchenorganisation und Kochen3333
Serviceorganisation, Servieren und Getränke3333
Wahlpflichtbereich: Wein-Jungsommelier, Käsekenner, Jung-Barkeeper
-11-
Betriebspraktikum und angewandtes Projektmanagement2222
Schulautonome Gegenstände wahlweise
Digital Tourism, Start-ups & Entrepreneurship 3332
3. lebende Fremdsprache Französisch3332
Gesamtwochenstunden37383831

Pflichtpraktikum: Insgesamt 12 Wochen vor Eintritt in das 3. Semester

Voraussetzungen:

  • älter als 20 Jahre und
  • erfolgreich abgeschlossene 4- jährige Schulausbildung oder Lehrzeit in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft oder im Handelsgewerbe

oder

  • älter als 22 Jahre und
  • berufseinschlägige erfolgreiche Ausbildung und Berufspraxis in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft oder im Handel

Informationen zur Prüfungsablegung:

  • Die Prüfungen können in Form von Einzelprüfungen vor der hauseigenen Prüfungskommission abgelegt werden.

Prüfungsbereiche deutschsprachiges Kolleg:

  • Deutsch (Aufsatz, schriftlich)
  • Englisch (schriftlich und mündlich)
  • Geschichte und Sozialkunde (mündlich)
  • Geografie und Wirtschaftskunde (mündlich)
  • Wahlfach Tourismus (mündlich, praktisch und schriftlich)

Prüfungsbereiche englischsprachiges Kolleg

  • Englisch (schriftlich und mündlich)
  • Geschichte und Sozialkunde (mündlich)
  • Geografie und Wirtschaftskunde (mündlich)
  • Tourismus und Marketing (mündlich und schriftlich)
  • Wahlfach Tourismus (mündlich, praktisch und schriftlich)

Prüfungszeitraum:

  • Der Prüfungszeitpunkt kann in Absprache mit dem Prüfer gewählt werden
    Empfohlen wird, die Prüfungen im 1. Semester abzulegen.

Notwendige Unterlagen:

  • Anmeldeformular
  • Kopie der Geburtsurkunde
  • Lebenslauf inkl. Ausbildungsnachweise

Prüfungsgebühr:

  • Die gesamte Prüfungsgebühr beträgt 109 €

Deine Ansprechpartnerin

Sandra Siegl

Tel.: +43 3159 22 09 101
Fax: +43 3159 22 09 7101

_Z8B5225

Da zu stehen, wo ich jetzt stehe, habe ich definitiv und maßgeblich einer einzigen Institution zu verdanken, nämlich den wunderbaren Tourismussschulen Bad Gleichenberg. Schon als Jugendliche wusste ich, dass ich früher oder später einmal dort landen würde, und tatsächlich habe ich auch gleich nach meiner Matura mit so viel positiven Emotionen das “Kolleg für Tourismus- und Freizeitwirtschaft” absolviert, das ich dieses jeder und jedem wärmstens als Ausbildung für’s Leben oder als Start in die Tourismuskarriere/ins Tourismusstudium empfehlen kann.

Anna Majcan

Founder and  Managing Director, Kolleg 2018
www.popupgschichtln.com

Andreas Wickhoff - Kolleg 1997, einer von 3 österreichischen Masters of Wine und Leiter des Weingutes Bründlmayer in Langenlois

Die Schulzeit war für mich eine irrsinnig schöne Zeit.
Die Schule bietet soviel Potential, die Welt steht einem offen!

Andreas Wickhoff

Kolleg 1997 – Master of Wine, Leiter des Weingutes Bründlmayer, Langenlois
www.bruendlmayer.at

Georg Stradner

Mit der Ausbildung an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg wird ein gut etabliertes und tolles Fundament mitgegeben.
Nach der Ausbildung liegt es an den Absolventen, dieses Fundament zu nutzen, um Karriere im Tourismus zu machen.

Georg Stradner

Hoteldirektor, Sporthotel IGLS, Kolleg 2002

7.000 erfolgreiche Absolventen arbeiten weltweit in Top-Positionen in verschiedenen Branchen

BEST OF COLLEGE LIFE...

Komm schnuppern - Tourismusschulen Bad Gleichenberg

Schnupper in die Welt des Tourismus und lerne die Tourismusschulen Bad Gleichenberg kennen!

Verbringe kostenlos einen Schultag bei uns und übernachte in einem unserer Internate bzw. im Studentenhaus.
So kannst du die Schule, Internat/Studentenhaus, Schüler, Lehrer, Mitarbeiter, … unser Campusleben am besten kennenlernen und hautnah miterleben!

ZUR ANMELDUNG

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen