Kolleg für Tourismus und Freizeitwirtschaft

Eine Ausbildung, viele Möglichkeiten

Du hast keine Lust auf ein langes Studium oder fühlst dich im offenen System an der Uni nicht wirklich aufgehoben und wünscht dir einen vorgefertigten Rahmen? Du möchtest eine praxisorientierte Ausbildung mit der dir danach ganz viele Möglichkeiten offen stehen? Im Kolleg hast du die Wahl zwischen dem englischen und dem deutschen Zweig und kannst zwischen 2 Schwerpunkten wählen.

Du lernst im Theorieunterricht worauf es betriebswirtschaftlich, marketingtechnisch im Management und im digitalen Bereich ankommt.  Im praktischen Unterricht lernst du alle Arbeitsabläufe hautnah kennen. Denn nur wer weiß wie es geht, kann später auch Verantwortung übernehmen.

Das Kolleg ist genau das Richtige für dich, wenn

  • du dich für Reisen, Gastronomie, Tourismus und Marketing interessierst.
  • du im Hotel- & Tourismusmanagement in einer Führungsposition Karriere machen willst.
  • eventuell ein weiterführendes Studium in Österreich oder international machen möchtest.
  • gerne planst, organisierst und die Welt kennenlernen willst.

Alle Fakten auf einen Blick

  • Nach der Matura oder Studienberechtigungsprüfung
  • 2 Jahre (4 Semester)
  • Vollzeitstudium
  • Deutsch oder Englisch
  • Ausbildungsschwerpunkte: dritte lebende Fremdsprache oder Modulares Tourismus Management
  • Praktikum 12 Wochen vor Eintritt in das 3. Semester
  • Abschluss:
    Diplom
    Berufstitel: Touristikkauffrau/-kaufmann
    Unternehmerprüfung
    gastgewerbliche Befähigungsprüfung
    Ersatz Lehrzeiten von 4 Lehrberufen: Restaurantfachfrau/-mann, Koch/Köchin, Hotel- und Gastgewerbeassistent/in, Reisebüroassistent/in
    Qualifikationen je nach Zusatzausbildungen (Barkeeping, Concierge, Käsekenner, Wein-Jungsommelier, Kaffeekenner,…)

Weitere Informationen

Eventmanagement und Digitales Marketing ab 2018/19

  • Management von Tourismusorganisationen
  • Einführung in das Hotel-, Gastronomie- und Nachhaltigkeitsmanagement
  • Marketing und E-Marketing
  • Website und IT-Management
  • Social Media Management
  • Blogging, Pressearbeit und Storytelling
  • Angewandtes Event- und Projektmanagement
  • Qualitätsmanagement bei Events & im Tourismus, Eventcontrolling
  • Führungskräftetraining – Leadership, HR Management
  • Hospitality und Tourism Management
  • Energiemanagement und Nachhaltigkeit

Dritte lebende Fremdsprache

Für Sprachentalente wird neben Englisch und Italienisch oder Spanisch auch noch Französisch als Vertiefung angeboten.

Unsere Zusatzqualifikationen sind ein absolutes Plus für den Lebenslauf und somit ein klarer Wettbewerbsvorteil. Sie werden in Kooperation mit namhaften Partnern wie Energie Steiermark, der Clefs d’Or Vereinigung oder der österreichischen Weinakademie durchgeführt und sind international anerkannt.

Diese Zusatzqualifikationen bieten wir je nach zeitlicher Verfügbarkeit an:

  • Barkeeping & Barflairing
  • Kaffeekenner
  • Bankettmanager
  • Concierge/Rezeption
  • Energiemanager für Tourismus
  • Nachhaltigkeitsmanager für Tourismus
  • Käsekenner
  • Wein-Jungsommelier
  • Öl- und Essigkenner
  • Bier-Jungsommelier
  • Sprachzertifikate in Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch
  • Introduction to Digital Tourism (taught in English)

Leben am Campus mit echtem Collegefeeling!

Falls du im Studentenhaus direkt am Campus der Tourismusschulen Bad Gleichenberg wohnen möchtest, findst du hier nähere Informationen.

Als Student/in des Kollegs kannst du selbst entscheiden, wo du während der Ausbildung wohnen möchtest. Der Ort bietet einige Möglichkeiten, die bequemste ist jedoch sicherlich, sich in den Einzel- und Doppelzimmern des Studentenhauses direkt am Campus einzumieten.

Die Vollverpflegung mittels Büffetform ist im Schulbeitrag ohnehin inkludiert, die Annehmlichkeiten des kurzen Weges zum Unterricht bzw. der vielen Freizeitangebote am Campus wie z.B. Fitnessstudios, Mediathek, Fahrräder, Skates, Sporthalle, etc. können von den Studenten, die sich am Campus einmieten, zusätzlich kostenlos in Anspruch genommen werden.

Praxis macht den Meister! Während deiner Ausbildung musst du vor dem 2. Ausbildungsjahr 12 Wochen Praktikum in einem touristischen Betrieb im In- oder Ausland absolvieren. Ob im Service, Küche, Rezeption, Reisebüro uvm. bleibt dabei ganz dir überlassen. Du willst wissen, wie so ein Praktikum aussehen kann?

Bevor du dich für eine Ausbildung an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg entscheidest, laden wir dich herzlich ein, zum Schnuppern inkl. Übernachtung zu kommen.

  • Matura / Abitur oder Studienberechtigungsprüfung (SBP)
  • Aufnahmegespräch an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg

Nicht EU-Studenten

Nicht EU-Studenten benötigen ein Visum, damit sie in Österreich studieren können

Weitere Informationen zum Visum finden Sie auf dieser Webseite OeAD, the Austrian Agency for International Cooperation oder per E-Mail unter schule@tourismusschule.com.

Voraussetzungen:

  • älter als 20 Jahre und
  • erfolgreich abgeschlossene 4- jährige Schulausbildung oder Lehrzeit in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft oder im Handelsgewerbe

oder

  • älter als 22 Jahre und
  • berufseinschlägige erfolgreiche Ausbildung und Berufspraxis in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft oder im Handel

Informationen zur Prüfungsablegung:

  • Die Prüfungen können in Form von Einzelprüfungen vor der hauseigenen Prüfungskommission abgelegt werden.

Prüfungsbereiche deutschsprachiges Kolleg:

  • Deutsch (Aufsatz, schriftlich)
  • Englisch (schriftlich und mündlich)
  • Geschichte und Sozialkunde (mündlich)
  • Geografie und Wirtschaftskunde (mündlich)
  • Wahlfach Tourismus (mündlich, praktisch und schriftlich)

Prüfungsbereiche englischsprachiges Kolleg

  • Englisch (schriftlich und mündlich)
  • Geschichte und Sozialkunde (mündlich)
  • Geografie und Wirtschaftskunde (mündlich)
  • Tourismus und Marketing (mündlich und schriftlich)
  • Wahlfach Tourismus (mündlich, praktisch und schriftlich)

Prüfungszeitraum:

  • Der Prüfungszeitpunkt kann in Absprache mit dem Prüfer gewählt werden
    Empfohlen wird, die Prüfungen im 1. Semester abzulegen.

Notwendige Unterlagen:

  • Anmeldeformular
  • Kopie der Geburtsurkunde
  • Lebenslauf inkl. Ausbildungsnachweise

Prüfungsgebühr:

  • Die gesamte Prüfungsgebühr beträgt 109 €

Eine Investition, die sich lohnt!

Die Investition in die Ausbildung an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg lohnen sich, weil der Fokus auf der Vermittlung von Inhalten liegt, die in der Wirtschaft heute und in Zukunft gebraucht werden und deshalb jeder Absolventin und jedem Absolventen einen klaren Wettbewerbsvorteil verschaffen.

In der kurzen Zeit von 4 Semester werden die Schülerinnen und Schüler bestens auf das Arbeitsleben vorbereitet. Der Ruf der hervorragenden Ausbildung an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg eilt ihnen voraus. Dadurch zählen sie zu den gefragtesten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im österreichischen und internationalen Tourismus mit schnelleren Aufstiegschancen und besseren Verdienstmöglichkeiten.

Außerdem haben Absolventinnen und Absolventen Zugang zu einem internationalen Netzwerk von 6.500 Absolventen – denn es ist nicht nur wichtig, was du kannst, sondern auch wen du kennst.

Kosten 2017/18

Generell werden die Schul- und Internatskosten in acht Teilbeträgen bezahlt.
Bei einer Jahresvorauszahlung gewähren wir 4 % Skonto bzw. bei Semestervorauszahlung 2 % Skonto.

Externer Student pro Schuljahr (2 Semester)

KostenEU BürgerNicht EU Bürger
Kosten pro Jahr4.121,00 €6.065,00 €
Teilbetrag (8x/Jahr)515,13 €758,13 €

Information zu den Kosten

Was ist in den Kosten inkludiert?

In den Kosten inkludiert sind: Ausbildung, Verpflegung und Campusnutzung.

Was wird noch zusätzlich benötigt?

Nicht inkludiert sind: Messerset, Unterrichtsmittel, Unterkunft im Studentenhaus sowie Schul- und Praxiskleidung.

Information zur Zahlung in acht Monatsraten

Das Schulgeld wird monatlich im Vorhinein in acht Raten (jeweils vom 1. September bis 1. April) vom Konto abgebucht.

Kolleg für Tourismus und Freizeitwirtschaft

Wochenstunden je Semester
PflichtgegenständeI.II.III.IV.
Religion1111
Sprachen und Medien
Lebende Fremdsprache Englisch3332
Lebende Fremdsprache Spanisch od. Italienisch3332
Officemanagement und angewandte Informatik222-
Tourismus, Wirtschaft, Recht
Tourismusgeografie und Reisebüro (Vertiefung Reisebüro)
2211
Tourismusmarketing und Kundenmanagement (Vertiefung Rezeption/Concierge)
6555
Kunst und Kultur1-1-
Betriebs- und Volkswirtschaft3333
Rechnungswesen und Controlling4444
Recht-222
Gastronomie und Hotellerie
Ernährung und Lebensmitteltechnologie1111
Küchenorganisation und Kochen3333
Serviceorganisation, Servieren und Getränke3333
Wahlpflichtbereich: Wein-Jungsommelier, Käsekenner, Jung-Barkeeper
-11-
Betriebspraktikum und angewandtes Projektmanagement2222
Schulautonome Gegenstände wahlweise
Modular Tourism-Management (MTM) in englischer Sprache
3332
Dritte lebende Fremdsprache (Französisch)3332
Gesamtwochenstunden37383831

Pflichtpraktikum: Insgesamt 12 Wochen vor Eintritt in das 3. Semester

Deine Ansprechpartnerin

Sandra Siegl

Tel.: +43 3159 22 09 101
Fax: +43 3159 22 09 7101

Nicole Hammer

Während meiner Ausbildung an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg konnte ich einen umfassenden Einblick
in die weite und vielseitige Welt des Tourismus und der Hotellerie gewinnen.

Nicole Hammer

Senior Executive Consulting, Blackrock – The Recruiting and Career Company, Kolleg 2007

Georg Stradner

Mit der Ausbildung an den Tourismusschulen Bad Gleichenberg wird ein gut etabliertes und tolles Fundament mitgegeben.
Nach der Ausbildung liegt es an den Absolventen, dieses Fundament zu nutzen, um Karriere im Tourismus zu machen.

Georg Stradner

Hoteldirektor, Sporthotel IGLS, Kolleg 2002

Komm schnuppern - Tourismusschulen Bad Gleichenberg

Schnupper in die Welt des Tourismus und lerne die Tourismusschulen Bad Gleichenberg kennen!

Verbringe kostenlos einen Schultag bei uns und übernachte in einem unserer Internate bzw. im Studentenhaus.
So kannst du die Schule, Internat/Studentenhaus, Schüler, Lehrer, Mitarbeiter, … unser Campusleben am besten kennenlernen und hautnah miterleben!

ZUR ANMELDUNG

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen